Spielemesse 2013

Hier darf gerne mal Off-Topic geredet werden, aber bitte wirklich nur hier!

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Cuare
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 390
Registriert: Do 10. Nov 2011, 13:49
Vorname: Ludger
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von Cuare » Fr 25. Okt 2013, 14:24

Weitere Empfehlung:
(Pegasus) Mage Wars ---> zu 2 oder 4 ein echter knaller ... Getestet, Gehandelt, Gekauft.

Gruß
Ludger

Benutzeravatar
Rob
Foren-Spock
Foren-Spock
Beiträge: 308
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:31
Vorname: Robert
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von Rob » Sa 26. Okt 2013, 18:39

Eine Warnung: THE WALKING DEAD das Brettspiel
Keine Atmosphäre, sehr simple Rundenabläufe, absolut austauschbares Thema.

Terry Pratchetts DIE HEXEN: Super Spiel für Fans, aber nicht sonderlich komplex. Einfacher als der Vorgänger "Scheibenwelt".

Und die Erfahrungen vom heutigen Familientag mit Kinderspielen:
Kakerlakak: Super witzig, gleich gekauft.
Habas Feuerdrachen: Sehr schönes Kinderspiel. Auch danach gekauft.

Geheimtipp: Five Points. Die Mehrheit der Spielenden fands dann doch gar nicht mal so gut! Aber super Stühle drumherum.

Benutzeravatar
Art
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 106
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 14:51
Vorname: Marco

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von Art » Mo 28. Okt 2013, 09:56

Ich hab nicht viel getestet... das war Donnerstag und Freitag echt voll.

Genauer angesehen habe ich mir:

Zombicide - hätte ich auch sofort gekauft, aber 70 Euro war zu teuer und auch weit außerhalb des Restbudgets. Ich glaub Michael hat das Spiel auch? Ich muss glaub mal wieder zu nem Termin auftauchen, wird eh mal wieder Zeit.

CV - Ich habs nicht verstanden... das Spiel machte nen total langweiligen Eindruck. Das lebt glaub nur vom Setting und dem Witz dahinter. Die Spielmechanik als solche fand ich doof. Kann den Hype net verstehen.

Krosmaster Arena - Die Figuren sind sooo knuffig. Da konnt ich sogar ne Runde spielen und hab den Vorführmenschen sogar fast geschlagen.

Escape - gabs glaub 2012 schon... nettes Spiel für zwischendurch. Zumindest hier kam man ohne Anstellen sofort an nen Tisch.

Paket Row - war mir zu klassisch. Typisches Eurospiel.

Hotel Tycoon - Hach. Das Spiel (damals noch von MB) hab ich auf meinen sechsten Geburtstag bekommen. Blödes Glücksspiel. Aber die Nostalgie.

Rampage - Umsetzung eines Arcade Klassikers. Kann man machen, muss man aber nicht.

Heroes of Might and Magic - total enttäuschend. Das Spiel sieht toll aus, aber ich finde Mage Knight hat die Thematik besser getroffen.

Ich arbeite noch an einem Bericht für die Onlineredaktion, wo ich mittlerweile nebenher noch rumtippern darf. Allerdings befürchte ich das der nicht besonders gut wird. Nächstes Jahr versuch ich auf jeden Fall nen Fachbesucherticket zu bekommen. Wenn ich sehe wie die Leute von Cliquenabend.de Vorzugsbehandlung bekommen haben... naja die haben auch nen 1a proffesionelles Auftreten ;)

Benutzeravatar
WarFred
Oberhoschi
Oberhoschi
Beiträge: 3548
Registriert: Do 1. Jul 2010, 23:00
Vorname: Michael
Wohnort: Krefeld Uerdingen
Kontaktdaten:

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von WarFred » Mo 28. Okt 2013, 10:28

Jupp, Zombicide habe ich und manchmal bringt auch Damian seins mit, so dass wir 2 zum Spielen haben.

Wir haben folgende Sachen gekauft (wobei ich noch nicht sicher bin, was ich davon zum Geburtstag geschenkt bekomme ;) ):

Robinson Crusoes Vermächtnis - habe ich noch nicht gespielt, aber bisher nur gutes drüber gehört.

Descent 2 - Labyrinth des Verderbens und Die Trollsümpfe - da musste ich natürlich zuschlagen.

Love Letter - nettes kurzweiliges Kartenspiel, dass aber trotz der geringen Anzahl Karten (nur 16 oder so) sehr taktisch ist.

King of Tokyo - Halloween Ed. - Trotz des "hohen" Preises von 15 Ocken für so eine kleine Schachtel ein Pflichtkauf

Primate Fear - DAS Spiel mit einem Zombiaffen! ;) Spank the Monkey quasi mit neuem Thema

Star Wars - Am Abgrund des Imperiums (Einsteigerset) - mal sehen, was das Rollenspiel kann.

die 4 Promoplättchen von Terra Mystika

X-Wing - Lambda-Class-Shuttle - ich fand das Raumschiff schon immer total genial und da hab ich es mir einfach als Modell gekauft

Futuristic Coins - war ursprünglich ein Kickstarter-Projekt und ich unterstütze auch das Dragon Coins-Projekt (http://www.kickstarter.com/projects/min ... agon-coins). Diese Teile sehen mal sehr geil aus und ich musste erstmal zuschlagen. Leider waren viele Stückelungen schon ausverkauft, so dass ich demnächst nochmal in USA zuschlagen muss (hier kann man die Münzen bewundern: https://www.miniongames.com/store/acces ... coins.html)

Sollte ich was vergessen haben, wird Sabine es bestimmt gleich schreiben ;)

Benutzeravatar
Art
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 106
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 14:51
Vorname: Marco

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von Art » Mo 28. Okt 2013, 11:14

Du hast fast das Selbe gekauft wie ich.

Descent Erweiterungen müssen einfach sein. Selbst wenn man die net spielt kann man die in 5 Jahren für 3 Millionen Euro verkaufen :lol:

Robinson war schon auf der 2012er Messe mein Spiel des Jahres (leider war diese Portalversion einfach nur mangelhaft) die Pegasusversion musste dann sofort ran.

KoT Erweiterung auch für zu teuer gekauft... gut, dann war ich wenigstens nicht der Einzige der zu blöd war die Erweiterung am quasi Nachbarstand für fast die Hälfte zu finden ;) Aber egal. Ich unterstütze den Verlag gerne und an den paar Euro sterb ich jetzt nicht. Zumindest nicht zeitnah.

Das SW Rollenspiel hab ich schon vor der Messe gekauft. Da find ich die Regeln sehr gut. Vorallem das Würfelsystem ist lustig. Jetzt am langen Wochenende ist vielleicht die erste Testrunde. Das komische 0815 Abenteuer wo die Regeln erklärt werden aus der Box und danach mein selbstgeschriebenes auf Yavin 4 :) Wird sicher lustig. Schade das es die Grundregeln bisher nur auf Englisch gibt. Ich habs probiert, aber ich komm da nicht gut mit klar. Selber Charakere bauen wäre schöner als mit langweiligen Archetypen spielen. Aber was solls.

Die Messe war auf jeden Fall ein teuerer Spass... auch dieses Jahr wieder mehr ausgegeben als geplant. Schon alleine die Zugfahrten und der Eintritt waren über der Planung.

Benutzeravatar
Bienchen
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 104
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 15:23
Vorname: Sabine
Wohnort: Uerdingen

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von Bienchen » Mo 28. Okt 2013, 11:15

Da war noch
eine Mage-Knight-Erweiterung (?)
Würfel-Bo(h)nanza
ein neues Startspieler-Spiel
die Funkenschlag-Messe-Promo-Karte

Mehr fällt mir gerade auch nicht ein. *gruebel*
Am Heidelberger Stand habe ich den Überblick verloren... Da war aber auf jeden Fall noch das Walking-Bear-Shirt.

Benutzeravatar
Art
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 106
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 14:51
Vorname: Marco

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von Art » Mo 28. Okt 2013, 12:25

Den Heidelberger Stand hätte ich theoretisch komplett kaufen können, da war noch unglaublich viel was ich kaufen wollte:

Steam Park sah nicht schlecht aus. Merchant of Venus sieht nach Pflichtkauf aus... ach soviele Spiele, sowenig Zeit und vorallem so gut wie kein Platz mehr zum Lagern :'(

Benutzeravatar
Gunny
Stratege
Stratege
Beiträge: 609
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 15:48
Vorname: Linus
Wohnort: Krefeld !

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von Gunny » Mo 28. Okt 2013, 12:26

Gekauft hab ich jetzt nicht so viel. Hatte ja auch anderes zu tun, aber mit dem Loot vom Supporten wird die Liste nachher ungefähr so aussehen.

Bereits hier:
12 Strecken für Formula De (getauscht mit einem Dänen)
Ginkopolis
Love Letter
World of Warcraft Board Game + Addon (für 10€ aus leichten Nostalgiegründen mitgenommen)
Baustoffe und Animeeples für Agricola
Sheepland

Was nachkommt:
Caverna
Massenhaft X-Wing Schiffe der Wave 2 und 3
Netrunner Packs
Descent Erweiterungen
Star Wars RPG Einsteigerset
King of Tokyo Erweiterungen
Merchant of Venus
... (hab bestimmt was vergessen)
Der Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf ein maximales Minimum zu reduzieren. -> Benutze so wenig Fremdwörter wie möglich.

Benutzeravatar
Rob
Foren-Spock
Foren-Spock
Beiträge: 308
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:31
Vorname: Robert
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von Rob » Mo 28. Okt 2013, 19:04

Terra Mystica Promo??? Menno!!!! Das will ich auch.

Benutzeravatar
WarFred
Oberhoschi
Oberhoschi
Beiträge: 3548
Registriert: Do 1. Jul 2010, 23:00
Vorname: Michael
Wohnort: Krefeld Uerdingen
Kontaktdaten:

Re: Spielemesse 2013

Beitrag von WarFred » Mo 28. Okt 2013, 19:31

Art hat geschrieben:Steam Park sah nicht schlecht aus.
Gerade das fand ich gar nicht: das Spiel hatte mich von der Thematik schon ein bisschen interessiert, aber als ich die Aufmachung gesehen habe, war ich total enttäuscht...

Antworten